25. Projekt:
Buch über Verdingt und weggestellt 

BILDLAUF: Am Wasser

BILDLAUF: TESSINJAKOBSWEG GRAUBÜNDEN

Warum eine Seite für den Jakobsweg Graubünden Nr. 43 erstellen, weil dieser Pilgerweg für mich mehr ist und eine ganz spezielle Geschichte beinhaltet.

Dieser Weg führt die Pilger/innen- oder Wanderer/innen von Müstair im Val Müstair, über Lü, ins Engadin, Scuol, Zernez, Scalettapass, zur Landschaft Davos, Strellapass, ins  Schanfigg, Tschiertschen, nach Chur, durch die Surselva, Ruschein, Disentis, ins Bündner Oberland, Sedrun, Val Mila, Mittenplatten, ins Urnerland, Etzlital, Amsteg und an den Vierwaltstättersee und neuerdings über den Oberalp- und Furkapass, über den Rhein-Rhoneweg, bis an den Lac Leman VD (Genfersee).

Die Geschichte von der ich oben erwähnt habe bezieht sich auf die Wegmarken, die an neuen verschiedenen Orten den Weg bereichern und eigentlich für kreatives Pilgern oder Wandern genutzt werden kann. Ich stelle mir vor das der Leser/in sich über den Jakobsweg informiert und ganz spezifisch eben diese Anlagen besuchen könnte. (Leider ist zu dieser Zeit noch nicht bekannt, wann ein solches Vorhaben gestartet werden kann. Aber planen und Ideen, Visionen sammeln wäre jetzt allemal Zeit dafür)

Für die sich informieren wollen gibt es Unterlagen im Buchhandel oder Online dazu:

Wanderbuch: Via Son Giachen / Jakobsweg Graubünden, TERRA GRISCHUNA, (Buchhandel) unter ISBN 978-3-7298-1151-5

Web: www.jakobsweg-gr.ch  (Hier sind alle Infos, über Wegabschnitte usw. ersichtlich)

Über die neuen Wegmarken sind Broschüren (Sammlung 1-9) im Buchhandel erhältlich, diese sind unter ISBN: 978-3-7298-1188-1 / "Jakobus endeckt" zu finden.